SPORTTOTAL AG – Ankündigung der Ausgabe neuer Aktien unter Ausschluss von Bezugsrechten

von Legite

Artikel

Name Bereich Information V.-Datum Relevanz
SPORTTOTAL AG
Köln
Gesellschaftsbekanntmachungen Ankündigung der Ausgabe neuer Aktien unter Ausschluss von Bezugsrechten 12.03.2020

SPORTTOTAL AG

Köln

– ISIN DE000A1EMG56 –
– WKN A1EMG5 –

Mitteilung gemäß § 49 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)
(Ankündigung der Ausgabe neuer Aktien unter Ausschluss von Bezugsrechten)

Unter teilweiser Ausnutzung der von der ordentlichen Hauptversammlung der SPORTTOTAL AG, Köln, („Gesellschaft„) am 16. Mai 2019 beschlossenen und gemäß § 4 Abs. 3 der Satzung der Gesellschaft („Satzung„) bestehenden Ermächtigung (Genehmigtes Kapital 2019) hat der Vorstand der Gesellschaft am 9. März 2020, mit der Zustimmung des Aufsichtsrats der Gesellschaft vom selben Tag, beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von derzeit EUR 26.134.044,00 um EUR 2.613.404,00 auf EUR 28.747.448,00 durch Ausgabe von 2.613.404 neuen, auf den Inhaber lautenden Stammaktien ohne Nennwert (Stückaktien) der Gesellschaft, jeweils mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von EUR 1,00 und mit voller Gewinnanteilbeteiligung ab dem 1. Januar 2019 („Neue Aktien„), gegen Bareinlagen zu erhöhen („Kapitalerhöhung„).

Das gesetzliche Bezugsrecht der Aktionäre der Gesellschaft wurde nach Maßgabe von § 4 Abs. 3 Unterabs. 2 (3. Unterpunkt) der Satzung in Verbindung mit §§ 203 Abs. 1 und 2, 186 Abs. 3 Satz 4 des Aktiengesetzes (AktG) ausgeschlossen. Sämtliche Neuen Aktien wurden von der Obotritia Capital KGaA, Potsdam, gezeichnet.

Die Gesellschaft erwartet, dass die Kapitalerhöhung am oder um den 17. März 2020 in das Handelsregister des Amtsgerichts Köln eingetragen wird.

 

Köln, im März 2020

SPORTTOTAL AG

Der Vorstand

Werbung

Aktienkurse

Werbung

Devisenkurse