Altech Advanced Materials AG: Bekanntmachung über die Umstellung der auf den Inhaber lautenden Stückaktien in auf den Namen lautende Stückaktien und die Umstellung der Börsennotierung

von Legite

Artikel

Name Bereich Information V.-Datum Relevanz
Altech Advanced Materials AG
Heidelberg
Gesellschaftsbekanntmachungen Bekanntmachung über die Umstellung der auf den Inhaber lautenden Stückaktien in auf den Namen lautende Stückaktien und die Umstellung der Börsennotierung 16.03.2020

Altech Advanced Materials AG

Heidelberg

– ISIN DE000A2BPG14 – WKN A2BPG1

Bekanntmachung über die Umstellung der auf den Inhaber lautenden Stückaktien in auf den Namen lautende Stückaktien und die Umstellung der Börsennotierung

Inhaberaktien – ISIN DEA2BPG14 (alt) – WKN A2BPG1 (alt)
Namensaktien – ISIN DE000A2LQUJ6 (neu) – WKN A2LQUJ (neu)

Am 17. Juli 2019 hat die außerordentliche Hauptversammlung der Altech Advanced Materials AG, Heidelberg (vormals Youbisheng Green Paper AG), unter Tagesordnungspunkt 2 die Umstellung von St.-295.791- auf den Inhaber lautenden Stückaktien in auf den Namen lautende Stückaktien und die entsprechenden Änderungen der Satzung beschlossen. Das Grundkapital in Höhe von EUR 1.577.552,00 war bis zu diesem Zeitpunkt eingeteilt in St.-1.281.761- auf den Namen lautende Stückaktien (ISIN DE000A2LQUJ6) und in St.-295.791- auf den Inhaber lautende Stückaktien (ISIN DE000A2BPG14).

Die entsprechenden Satzungsänderungen wurden am 23. August 2019 in das Handelsregister der Gesellschaft beim Amtsgericht Mannheim (HRB 731927) eingetragen und sind damit wirksam geworden. Das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von Euro 1.577.552,00 ist nunmehr eingeteilt in 1.577.552 auf den Namen lautende Stückaktien.

Der letzte Handelstag der St.-295.791- Inhaberaktien in der ISIN DE000A2BPG14 ist der 13. März 2020. Ab dem 16. März 2020 werden die St.-295.791- Aktien der Altech Advanced Materials AG mit den bislang in Umlauf befindlichen St.-1.281.791- auf den Namen lautenden Stückaktien (ISIN DE000A2LQUJ6) verschmolzen und ebenfalls unter der ISIN DE000A2LQUJ6 als auf den Namen lautende Stückaktien der Altech Advanced Materials AG gehandelt. Laufende Handelsaufträge, die am 13. März 2020 noch nicht ausgeführt wurden, werden in die neue ISIN übernommen.

Die depotmäßige Umstellung auf die Namensaktie wird am 17. März 2020, abends, (Record-Tag) vorgenommen. Dazu werden die bei Kreditinstituten depotverwahrten Bestände an auf den Inhaber lautenden Stückaktien der Altech Advanced Materials AG jeweils im Verhältnis 1:1 in auf den Namen lautende Stückaktien der Altech Advanced Materials AG umgestellt. Ab dem 18. März 2020 (Zahlbarkeitstag) erfolgt die Verbuchung als Namensaktie unter der neuen ISIN.

Das in auf den Namen lautende Stückaktien eingeteilte Grundkapital wird durch eine Globalurkunde verbrieft, die bei der Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, hinterlegt wird. Die Aktionäre der Gesellschaft werden an dem bei der Clearstream Banking AG gehaltenen Sammelbestand an Aktien der Gesellschaft entsprechend ihrem Anteil als Miteigentümer beteiligt.

Bei Namensaktien gilt im Verhältnis zur Gesellschaft als Aktionär nur, wer als solcher im Aktienregister eingetragen ist. Damit ist nur der in das Aktienregister eingetragene Aktionär zur Teilnahme an und zur Stimmrechtsausübung in der Hauptversammlung berechtigt. Die Aktionäre haben der Gesellschaft zur Eintragung in das Aktienregister die gesetzlich vorgeschriebenen Angaben (Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse bzw., soweit es sich bei den Aktionären um Gesellschaften handelt, ihre Firma, ihren Sitz und die Geschäftsanschrift, sowie in jedem Fall die Stückzahl der gehaltenen Altech Advanced Materials AG Aktien) zu machen. Die Rechtsstellung der Aktionäre wird, wenn sie in das Aktienregister eingetragen sind, durch die Umstellung der auf den Inhaber lautenden Stückaktien in auf den Namen lautende Stückaktien nicht beeinträchtigt. Ihre Beteiligung an der Gesellschaft bleibt ebenso unverändert wie die mit ihren Aktien verbundenen Rechte.

Auch das Recht der Aktionäre zur Veräußerung ihrer Aktien wird nicht eingeschränkt oder erschwert; insbesondere bedarf die Übertragung der Namensaktie der Altech Advanced Materials AG nicht der Zustimmung der Gesellschaft.

Als Abwicklungsstelle fungiert die

Bankhaus Gebr. Martin AG, Göppingen

Die Umstellung der auf den Inhaber lautenden Stückaktien in auf den Namen lautende Stückaktien soll für die Aktionäre kostenfrei sein.

Heidelberg, im März 2020

Altech Advanced Materials AG

Der Vorstand

 

 

 

 

Zur technischen Abwicklung der Maßnahme teilt die Bankhaus Gebr. Martin AG, Göppingen, folgende Einzelheiten mit:

Altech Advanced Materials AG (alt) – ISIN DE000A2BPG14
WKN A2BPG1
Altech Advanced Materials AG (neu) – ISIN DE000A2LQUJ6
WKN A2LQUJ
Börsenkürzel (unverändert) – AMA1

 

Letzter Handelstag der Inhaberaktien: 13. März 2020
Ex-Tag (Umstellung des Handels auf die Namensaktie): 16. März 2020
Record-Tag: 17. März 2020
Tag der Umstellung („Zahlbarkeitstag“) 18. März 2020

Verbriefung: Der Anspruch der Aktionäre auf Verbriefung der Aktien ist ausgeschlossen. Technische Globalurkunde (bis-zu).

Veröffentlichung der Maßnahme: 16. März 2020 im Bundesanzeiger.

Zentralabwicklungsstelle: Bankhaus Gebr. Martin AG, Göppingen, Tel. 07161/6714-39

Unterrichtung der Aktionäre: Abdrucke der Bekanntmachung über die Umstellung auf die Namensaktie stehen nicht zur Verfügung. Die Depotkunden sind in geeigneter Form zu informieren. Den Kundenanschreiben können ggf. Kopien der Bekanntmachung aus dem Bundesanzeiger beigefügt werden. Kosten für die Unterrichtung der Depotkunden werden – wie in diesen Fällen üblich – nicht übernommen.

Umstellung der Depotbestände: Die Bestände an den Altech Advanced Materials AG – Inhaberaktien werden im Verhältnis 1:1 auf Altech Advanced Materials AG – Namensaktien umgestellt.

Umstellungsstichtag: Die Depotumstellung erfolgt auf Basis des jeweiligen Bestandes der Depotkunden per 17. März 2020, abends (Record-Tag). Die Depotumstellung erfolgt ohne besonderen Auftrag des Depotkunden. Ab dem 18. März 2020 (Zahlbarkeitstag) erfolgt die Verbuchung als Namensaktie unter der neuen ISIN. Ex-Tag: 16. März 2020. Der letzte Handelstag der alten Inhaberaktien wird der 13. März 2020 sein. Ab dem 16. März 2020 werden nur noch Namensaktien der Gesellschaft mit der neuen ISIN handelbar sein.

Provision: Eine Depotbankenprovision seitens der Gesellschaft wird nicht gewährt. Etwaige anfallende Gebühren sind vom Aktionär selbst zu tragen.

Werbung

Aktienkurse

Werbung

Devisenkurse