The Naga Group AG: Bekanntmachung der Erklärung über die Ausgabe einer Wandelschuldverschreibung nach § 221 Abs. 2 Satz 3 AktG

von Legite

Artikel

Name Bereich Information V.-Datum Relevanz
The Naga Group AG
Hamburg
Gesellschaftsbekanntmachungen Bekanntmachung der Erklärung über die Ausgabe einer Wandelschuldverschreibung nach § 221 Abs. 2 Satz 3 AktG 05.05.2020

The Naga Group AG

Hamburg

AG Hamburg, HRB 136811

Bekanntmachung der Erklärung über die Ausgabe
einer Wandelschuldverschreibung nach § 221 Abs. 2 Satz 3 AktG

Der Vorstand hat mit Beschluss vom 7. November 2019 mit Zustimmung des Aufsichtsrats vom 7. November 2019 unter Ausnutzung der von der Hauptversammlung der Gesellschaft am 24. Mai 2017 gewährten Ermächtigung 20 Wandelschuldverschreibungen im Nennbetrag von je EUR 100.000,00, mithin im Gesamtnennbetrag von EUR 2.000.000,00 ausgegeben. Das gesetzliche Bezugsrecht der Aktionäre wurde ausgeschlossen. Zum Bezug der Wandelschuldverschreibungen wurde die Fosun Fintech Holdings (HK) Ltd., Hongkong, zugelassen.

Für jeden Euro des Nennbetrags einer Wandelschuldverschreibung wird im Falle der Wandlung eine neue Namensaktie der Gesellschaft ausgegeben. Es wurden mithin Wandlungsrechte auf insgesamt bis zu 2.000.000 neue, auf den Namen lautende Stückaktien gewährt.

Die Niederschrift der Hauptversammlung vom 24. Mai 2017 mit dem Wortlaut des Ermächtigungsbeschlusses und die Erklärung über die Ausgabe der Wandelschuldverschreibung mit den Beschlüssen des Vorstands und des Aufsichtsrats vom 7. November 2019 sind beim Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg hinterlegt worden.

 

Hamburg, im April 2020

The Naga Group AG

Der Vorstand

Werbung

Aktienkurse

Werbung

Devisenkurse