GASTRO-AWARD Deutschland AG: Hauptversammlung

von Legite

Artikel

Name Bereich Information V.-Datum Relevanz
GASTRO-AWARD Deutschland AG
Oberhaching
Gesellschaftsbekanntmachungen Hauptversammlung 29.05.2020

GASTRO-AWARD Deutschland AG

Oberhaching

Einladung

Hiermit laden wir Sie zu der am

Donnerstag, den 2. Juli 2020 um 11:00 Uhr

im Cafe-Restaurant
REITSCHULE
in 80802 München, Königinstr. 34

stattfindenden

Hauptversammlung
der Aktionäre

ein.

I.
Tagesordnung und Beschlussvorschläge

Tagesordnungspunkt 1
Vorlage und Erörterung der festgestellten Jahresabschlüsse für die Geschäftsjahre 2015 und 2016

Die Jahresabschlüsse wurden bereits durch den Aufsichtsrat gebilligt, liegen in den Geschäftsräumen der Gesellschaft zur Einsicht aus und können nach Terminabsprache sowohl dort als auch online im elektronischen Bundesanzeiger eingesehen werden.

Tagesordnungspunkt 2
Feststellung der Jahresabschlüsse für die Geschäftsjahre 2017 und 2018

Die Jahresabschlüsse liegen in den Geschäftsräumen der Gesellschaft zur Einsicht aus und können nach Terminabsprache eingesehen werden.

Tagesordnungspunkt 3
Bericht über die zurückliegenden Wirtschaftsjahre 2016 – 2019 sowie die aktuelle Situation der Gesellschaft

Insbesondere:

Bericht über die in den zurückliegenden Geschäftsjahren neu erschlossenen Geschäftsfelder;

Bericht und Erörterung bzgl. der zwischenzeitlich rechtskräftig und erfolgreich abgeschlossenen Verfahren gegen den ehem. Vorstand Antonia Constantinidou (u.a. die Gewährung von Zahlungsaufschub bzw. Ratenzahlung) sowie etwaige noch anstehende vergleichbare rechtliche Maßnahmen gegen den ehem. Vorstand Christine Braun, sowie die ehem. Mitarbeiter/Vermittler Ralf Braun und Andreas Müller;

Bericht und Erörterung der aktuellen Situation vor dem Hintergrund der Corona-Krise;

Erörterung einer strategischen Neuausrichtung sowie einer Kapitalerhöhung der Gesellschaft

Tagesordnungspunkt 4
Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands für die Geschäftsjahre 2015 – 2018

Der Aufsichtsrat schlägt vor, Herrn Mathias Scheffel, welcher die Gesellschaft seit dem 19.11.2012 als Vorstand führt, für die Geschäftsjahre 2015, 2016, 2017 und 2018 Entlastung zu erteilen.

Tagesordnungspunkt 5
Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für die Geschäftsjahre 2015 – 2018

Der Vorstand schlägt vor, den Aufsichtsrat für die Geschäftsjahre 2015, 2016, 2017 und 2018 zu entlasten.

Tagesordnungspunkt 6
Wahl eines neuen Aufsichtsrates

Mit Ablauf der gegenständlichen Hauptversammlung läuft die reguläre Wahlperiode des amtierenden Aufsichtsrates satzungsgemäß ab. Es ist somit ein neuer Aufsichtsrat zu wählen.

Die Wiederwahl bestehender Aufsichtsratsmitglieder ist zulässig.

II.
Ausliegende Unterlagen

Folgende Unterlagen liegen in den Geschäftsräumen der Gesellschaft sowie in der Hauptversammlung zur Einsichtnahme durch die Aktionäre aus. Auf Verlangen erhalten Aktionäre kostenlos auch Abschriften:

Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2015 (vgl. TOP 1);

Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2016 (vgl. TOP 1);

Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2017 (vgl. TOP 2);

Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2018 (vgl. TOP 2);

III.
Teilnahme

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind alle Aktionäre berechtigt. Eine Vertretung durch Bevollmächtigte ist zulässig. Vollmachten zur Ausübung des Stimmrechts bedürfen der Textform. Vollmachten zur Ausübung des Stimmrechts können auch durch Telefax erteilt werden.

 

München, den 22. Mai 2020

GASTRO-AWARD
Deutschland AG

Mathias Scheffel
– Vorstand –

Werbung

Aktienkurse

Werbung

Devisenkurse