Medios AG: Ankündigung der Ausgabe neuer Aktien aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts

von Legite

Artikel

Medios AG
Hamburg
Gesellschaftsbekanntmachungen Ankündigung der Ausgabe neuer Aktien aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts 09.06.2020

Medios AG

Hamburg

– ISIN DE000A1MMCC8 / WKN A1MMCC –
– ISIN DE000A288821 / WKN A28882 –

Mitteilung gemäß § 49 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 WpHG – Ankündigung der Ausgabe neuer Aktien aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts

Der Vorstand der Medios AG hat am 3. Juni 2020 mit Zustimmung des Aufsichtsrats in teilweiser Ausnutzung der Ermächtigungen gemäß § 4 Abs. 3 (Genehmigtes Kapital 2018/I) und § 4 Abs. 7 (Genehmigtes Kapital 2019/I) der Satzung der Medios AG beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 14.628.590,00 um EUR 1.456.401,00 auf insgesamt EUR 16.084.991,00 gegen Bareinlagen durch Ausgabe von 1.456.401 neuen, auf den Inhaber lautenden Aktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von je EUR 1,00 und mit voller Gewinnanteilsberechtigung ab dem 1. Januar 2019 zu erhöhen. Das Bezugsrecht der Aktionäre wurde gemäß § 4 Absatz 3 Unterabsatz 1, dritter Aufzählungspunkt sowie § 4 Absatz 7 Unterabsatz 1, dritter Aufzählungspunkt der Satzung ausgeschlossen.

Der Vorstand der Medios AG hat zuvor (am 18. März 2020) mit Zustimmung des Aufsichtsrats in teilweiser Ausnutzung der Ermächtigung gemäß § 4 Abs. 3 der Satzung der Medios AG (Genehmigtes Kapital 2018/I) beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 14.564.019,00 um EUR 64.571,00 auf EUR 14.628.590,00 gegen Sacheinlagen durch Ausgabe von 64.571 neuen, auf den Inhaber lautenden Aktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von je EUR 1,00 und mit voller Gewinnanteilsberechtigung ab dem 1. Januar 2020 zu erhöhen. Das Bezugsrecht der Aktionäre wurde gemäß § 4 Abs. 3 Unterabsatz 1, Satz 4 der Satzung ausgeschlossen.

 

Hamburg, im Juni 2020

Medios AG

Der Vorstand

Werbung

Aktienkurse

Werbung

Devisenkurse